Nachhaltige Beschaffung bei Berufskleidung
Warnschutzkleidung mit Fairtrade-Baumwolle

Kriens
, 19.07.2018

Immer mehr Unternehmen, Städte oder Einrichtungen setzen auf nachhaltige Beschaffung. Nun bietet boco eine leichte Warnschutzkleidung mit Fairtrade-Baumwolle und hohem Tragekomfort.

« Nachhaltige Beschaffung spielt bei Unternehmen und Städten eine immer grössere Rolle und wird auf so viele Bereiche wie möglich ausgeweitet. Auch nachhaltige Berufskleidung wird dabei zunehmend wichtiger », erklärt Amela Hadzic, boco Produktmanagerin bei CWS-boco Suisse. Gerade im öffentlichen Sektor haben Gemeinden oft sogar spezielle Vorgaben. Mit der neuen boco Warnschutz-Kollektion mit Fairtrade-Baumwolle gibt es nun auch Schutzkleidung mit hohem Nachhaltigkeitsfaktor. Der 50-prozentige Baumwollanteil der boco Warnschutz-Kollektion besteht aus fair gehandelter Baumwolle.

Sicherheit dank Sichtbarkeit

In vielen Branchen wie im Strassenbau oder bei Entsorgungsunternehmen ist gute Sichtbarkeit beim Arbeiten wichtig für die Sicherheit der Mitarbeiter. Bei der Auswahl der richtigen Warnschutzkleidung ist dabei nicht nur die Einhaltung der aktuellen Norm wichtig, auch die Pflege der Kleidung und Prüfung der Reflektoren sollte beachtet werden.

Die boco Warnschutz-Kollektion entspricht der Sicherheitsnorm DIN EN ISO 20471 und bietet dem Träger langfristigen Schutz. Der Serviceanbieter kontrolliert regelmäßig die Schutzfunktionen der Kleidung und sorgt für deren sichere Instandhaltung. Für hohe Sichtbarkeit sorgen viele Reflexstreifen an den Hosenbeinen, Ärmeln und im Schulterbereich. Die Kleidung ist sehr leicht und sorgt durch ihren hohen Baumwollanteil für ein sehr angenehmes Tragegefühl und viel Bewegungsfreiheit im Alltag. Die boco Warnschutz-Kollektion umfasst Arbeitsjacke, Bundhose, Latzhose und Weste. Erhältlich ist die Kollektion in sieben Farbkombinationen mit Warnorange und Warngelb.

Fair gehandelte Baumwolle

Die produzierenden Baumwollbauern erhalten für ihre Baumwolle nicht nur einen festen Mindestpreis, sondern auch eine zusätzliche Prämie, die sie für grössere Gemeinschaftsprojekte einsetzen können. Ebenso wird die Umwelt geschont, denn der Einsatz von genmanipulierter Baumwolle ist genauso untersagt wie der von chemischen Düngemitteln oder hohen Wassermengen.

So profitieren Unternehmen

Unternehmen profitieren mit der boco Warnschutzkleidung gleich mehrfach. Mitarbeiter erhalten eine moderne Berufskleidung und Firmen zeigen, dass sie soziale und ökologische Arbeitsbedingungen unterstützen. Denn jedes Kleidungsteil ist mit einem Fairtrade-Label versehen, das gegenüber Partnern und Kunden ein positives Image vermittelt. Der Einsatz von Berufskleidung mit Fairtrade-Baumwolle hilft Unternehmen, ihre eigene Nachhaltigkeitsbilanz zu verbessern. Auch intern positionieren sie sich als verantwortungsbewusste Arbeitgeber, die Wert auf eine hochwertige Ausstattung ihrer Mitarbeiter legen.

boco Berufskleidung im Mietservice

CWS-boco bietet die boco Warnschutzkollektion im Mietservice an. Das Unternehmen holt die getragene Kleidung beim Kunden ab, wäscht sie in den eigenen Wäschereien, repariert sie fachgerecht, wenn nötig, und liefert die frisch gewaschene Kleidung wieder an. Eine andauernde Schutzfunktion der Kleidung wird durch die Einhaltung von Sicherheitsfaktoren beim Waschen in High-Tech Wäschereien sichergestellt.

Über CWS-boco Suisse SA

Die CWS-boco Suisse SA ist ein führender Anbieter von professionellen Textil-Services und Waschraumhygienelösungen. Dazu gehören die bekannten CWS Handtuch-, Seifen-, Duftspender und Schmutzfangmatten sowie Berufs- und Schutzkleidung von boco. Alle Leistungen werden im flexiblen Mietservice angeboten.

CWS-boco Suisse ist eine von 16 Landesgesellschaften der CWS-boco Gruppe. Diese schloss sich im Juni 2017 mit Initial zu einem Joint Venture in Zentraleuropa zusammen. Das Unternehmen beschäftigt rund 10.800 Mitarbeiter. An dem neuen Gemeinschaftsunternehmen hält die Franz Haniel & Cie. GmbH 82 Prozent und Rentokil Initial plc 18 Prozent. Weitere Informationen unter: www.cws-boco.ch

Pressekontakt

Amela Hadzic
CWS-boco Suisse SA
Nidfeldstrasse 1
6010 Kriens
Marta Iza de la Torre
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Heimhuder Straße 56
D-20148 Hamburg

Bildmaterial