Fallbeispiel: boco Berufskleidung in der Industrie

Die Bekleidungskollektion boco Modern Line kommt im Industriebetrieb Ganahl AG zum Einsatz.
Die Bekleidungskollektion boco Modern Line kommt im Industriebetrieb Ganahl AG zum Einsatz.

«Der Service und die Zusammenarbeit funktionieren sehr gut. Wir würden uns jederzeit wieder für boco entscheiden!»

Werner Stöckli, Quality Manager bei der Ganahl AG

Über die Ganahl AG

Der Industriebetrieb Ganahl AG produziert kleinere Flaschen aus Kunststoff für namhafte Kosmetik-, Pharma- und Lebensmittelfirmen. Darüber hinaus entwickelt und fertigt das Unternehmen Spritzblasmaschinen und Blasformwerkzeuge.

35 Mitarbeitende der Ganahl AG tragen Berufskleidung. Diese sind in der Produktion, in der Werkstatt, im Werkzeugbau oder in der Qualitätssicherung tätig. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 sowie FSSC 22000 für Lebensmittelsicherheit

Zusammenarbeit mit CWS-boco

Die Bekleidung der Mitarbeiter besteht je nach Bereich aus boco HACCP Mänteln und Teilen der Arbeitskleidungskollektion boco Modern Line. Polo-Shirts mit dem Unternehmenslogo runden die Bekleidung ab. Die Textilien bezieht die Ganahl AG im Mietservice. Die Berufskleider werden in der boco Wäscherei in Widnau (SG) gewaschen und einmal pro Woche geliefert. Des Weiteren kümmert sich CWS-boco bei Bedarf um die Reparatur und den Ersatz der Textilien.

Werner Stöckli, Quality Manager bei der Ganahl AG, über die Zusammenarbeit mit CWS-boco:

«Die Zusammenarbeit empfinde ich als äusserst angenehm und kompetent. Der Service ist sehr gut – es funktioniert einfach! Wir werden beispielsweise  frühzeitig informiert, wenn die Lieferung aufgrund eines Feiertags an einem anderen Tag erfolgen muss. Wenn wir eine Angelegenheit zu besprechen haben, sind meine boco Ansprechpartner immer rasch vor Ort.»
 

boco beliefert schweizweit Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Gerne geben wir Ihnen auf Wunsch weitere Referenzunternehmen bekannt.